Historie Wie wir entstanden sind

  • 1932

    begann August Heuger sen. mit der Herstellung von Zementwaren sowie dem Handel mit Baustoffen. Nach dem Krieg, den er als Soldat an der Ostfront überlebt hatte, setzte er diese Tätigkeit fort.

  • 1964

    wurde der Betrieb um die Bereiche Terrazzoherstellung sowie Fliesen-, Platten- und Natursteinverlegung erweitert, wobei nun auch der Sohn August Heuger jun. in die Firma eintrat.

    1964

  • 1966

    stieg auch der zweite Sohn Franz-Josef Heuger in den Firmenbetrieb ein und baute den Baustoffhandel weiter aus.

  • 1968

    löste Tochter Hedwig Heuger ihre Schwester Maria in der Bürotätigkeit ab. Ihre Hauptaufgabe ist die fachliche Kundenberatung.

    1968

  • 1984

    wurde die Firma Heuger Mitglied der Gemeinschaft nordwestdeutscher Baustoffhändler, genannt „NOWEBAU“. In der Folgezeit wurde das Unternehmen noch um einen Baufachmarkt erweitert.

    Böden, Treppen und Fensterbänke werden in Glandorf bis heute hergestellt.

  • Seit 1992

    firmiert der Betrieb unter dem Namen „Heuger Baustoffhandel GmbH“ mit den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern August und Franz-Josef Heuger, sowie der Prokuristin Hedwig Heuger-Koch.

    Seit 1992

  • Im Jahr 2007

    übernahm der im Unternehmen tätige Markus Heuger die Aufgabe des geschäftsführenden Gesellschafters von seinem Vater August Heuger.

  • 2008

    feierten wir mit dem ganzen Team die Einweihung unserer neuen Fliesen- und Natursteinausstellung auf über 600m².

    2008

  • Im Juli 2011

    wurde der Bereich Baustoffhandel aus dem Gesamtunternehmen ausgegliedert. Er ist nun Bestandteil des Baustoffhandels Tecklenburger Land welcher im Jahr 2002 durch den Zusammenschluss der Fa. Oelrich aus Ladbergen und der Fa. Wichmann aus Lengerich entstand.

    Durch diese strategische Allianz mit „BTL“ profitieren die Kunden vor allem durch höhere Lagerkapazitäten, schnellere Verfügbarkeit und nicht zuletzt größeres Einkaufsvolumen, welches für den Kunden einen Preisvorteil bedeutet.

    In diesem Zuge wurde die Heuger Baustoffhandel GmbH, welche aus den Bereichen Fliesen und Naturstein besteht, im April 2012 zur Heuger Fliesen & Naturstein GmbH.

  • Im Jahr 2013

    übernahm Markus Heuger die Firma Pues & Söhne Nachfolger e.K., nachdem der Inhaber Augustin Pues verstorben war.

    Das seit 1909 existierende Unternehmen stand schon immer für qualitativ hochwertige Natursteinarbeiten.

    Unser Hauptaugenmerk liegt stets im Ausbau unserer Produktpalette und einer gleichbleibenden Topqualität, die durch unsere selbst ausgebildeten Facharbeiter und unseren modernen Maschinenpark garantiert wird.

    Im Jahr 2013

  • Januar 2015

    Durch weitere Investitionen in die Modernisierung unseres Maschinenparks, haben wir nun die Möglichkeit Sockelleisten, Mosaik und Stufenfliesen in noch größerer Stückzahl und Perfektion zu produzieren.

  • Januar 2016

    Geballtes Know-how

    Es erfolgt die Zusammenlegung der beiden Natursteinwerkstätten an der Füchtorfer Straße 8 in Glandorf.

    In diesem Zuge wird wiederum in neue Maschinen und modernere Technik investiert.

    Januar 2016